Das sind wir

ein Haus mit Tradition 

ein Team mit Engagement

Kinder mit viel Freude

Rutsche aus Obergeschos an der Hausfassade, davor Klettergerüst
HOME » ÜBER UNS

ÜBER UNS

Im Westen der Marktgemeinde Dießen am Ammersee liegt der kleine, ländliche Ortsteil Dettenschwang. In einem ehemaligen Schulhaus können seit 1998 Kinder in altersgeöffneten Gruppen betreut werden. 2021 wurde der Kindergarten um eine dritte Gruppe erweitert, sowie räumlich und personell aufgestockt.

Dadurch können in zwei Kindergartengruppen insgesamt 42 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren, in einer Krippengruppe 12 Kinder von 1-3 Jahren, sowie fünf Schulkinder betreut werden.

Der Kindergarten in Dettenschwang steht, wie auch das Kinderhaus in Riederau, unter der kommunalen Trägerschaft der Marktgemeinde Dießen am Ammersee.

GRUPPEN   RÄUME 

Blick in neuen Gruppenraum im ausgebauten Obergeschoss

Unsere pädagogischen Inhalte

Konzeption

Sie wird gemeinsam im Team erstellt, regelmäßig überarbeitet und fortgeführt. Darin ist unsere tägliche pädagogische Arbeit niedergeschrieben. Eltern können sie gerne bei uns einsehen.

Wir verfolgen ein teiloffenes Konzept, bei dem sich die Kinder u.a. während der Freispielzeit im Haus frei bewegen, sich gegenseitig in anderen Gruppen besuchen und Turnraum und Gänge nutzen können.

Ganzheitliche Erziehung

Eine ganzheitliche Erziehung, unter Beachtung der Einzigartigkeit Ihres Kindes, ist für uns selbstverständlich.

Unser Ziel ist es, Ihr Kind stark zu machen für die Herausforderungen des Lebens und Spaß am Lernen zu entwickeln.

Begegnung mit den Eltern

Um diese Ziele für Ihr Kind zu erreichen, ist eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Begegnung mit Ihnen, als Eltern, sehr wichtig.

Wir ergänzen die Bildung und Erziehung, die Sie Ihrem Kind im Elternhaus geben, durch unsere pädagogische Arbeit im Kindergarten.

Fester Tagesablauf

Wir bieten Ihrem Kind feste Rituale im Tagesablauf, um ihm Sicherheit zu geben.

Zusätzlich gehen wir regelmäßig zum Turnen und veranstalten Erlebnistage, wie z.B. Waldtage, Spaziergänge od. Ausflüge für eine abwechslungsreiche Kindergartenzeit.

Gemeinschaft leben

Gemeinschaft erleben und leben zu dürfen, mit Rücksichtnahme, gegenseitiger Unterstützung und höflichem Miteinander, sind uns wichtige Werte.

Diese und andere Werte wollen wir Ihrem Kind vermitteln.

Geborgenheit

Wir sind eine familienunterstützende  und -ergänzende  Einrichtung.
Dass Ihr Kind in einer Umgebung, in der es Geborgenheit erfährt, lernen und sich entwickeln kann, hat in unserer täglichen Arbeit einen hohen Stellenwert.

Verpflegung

In unserem Kindergarten wird großer Wert auf gesunde, ausgewogene Ernährung gelegt. Einmal wöchentlich veranstalten wir ein gemeinsames Frühstück, bei dem wir Milch, Milchprodukte und frisches Obst- und Gemüse verarbeiten.

Diese wöchentliche „Biokiste“ wird durch das EU-Schulfruchtprogramm und vom Land Bayern  gefördert.

Eingewöhnungsphase

Für ihr Kind ist die Eingewöhnung eine sensible Phase, in der es feste Bezugspersonen braucht. Sie als Eltern entscheiden, wer es zu uns begleitet, bei uns findet es eine feste Erzieherin.

Eingewöhnung braucht Zeit, auf beiden Seiten, in der Bezugspersonen möglichst fest bleiben sollen. Zum Erfolg gehört auch das Einhalten von Absprachen. So wird sich ihr Kind künftig wohl und geborgen fühlen und sich gut ent- und weiterentwickeln.

Schutzkonzept

Das pädagogische Personal unserer Einrichtung hat ein Schutzkonzept erarbeitet,  das den Kindern eine gewaltfreie Umgebung sicherstellen soll.

Unser Kindergarten ist ein sicherer Raum, der Kindern Freiräume in ihrer altersgemäßen Entwicklung lässt aber Auffälligkeiten, und deren mögliche Ursachen, nicht ignoriert.

Kindergartenfassade und Garten von der Straßenseite aus, Zaun mit bunt bemalten Zaunlatten davor

Das Haus und der Garten

Wir sind ein kleiner Kindergarten, der sich in einem ehemaligen, umgebauten Schulhaus befindet. Hier bei uns ist viel Platz für Geborgenheit. Die Kinder entwickeln dadurch ein Gefühl von Sicherheit und sie kommen gerne zu uns.

Der Garten geht fast um das ganze Haus und lässt ausreichend Freiräume zum Toben, Bauen, Fahrzeuge fahren, auf der Slack Line balancieren, Sandburgen bauen usw. In den Büschen können sich die Kinder zurückziehen oder auch verstecken.
In unserem Haus und Garten werden moderne Bedürfnisse und Anforderungen gestillt.

MEHR INFOS

Teamfoto aufgenommen vor der großen Rutsche aus der Vogelperspektive

Die Menschen

Unter unserem Dach findet nicht nur pädagogische Arbeit durch das Kindergartenteam statt. Über den Musikverein Dettenschwang haben Kinder im Alter von vier Jahren die Möglichkeit einmal wöchentlich, nachmittags und während des Kindergartenalltags,  an der musikalischen Früherziehung teilzunehmen. Die Anmeldung hierzu findet über die Musikschule Dießen statt. Die teilnehmenden Kinder, werden vom pädagogischen Personal und der Musiklehrerin übergeben.

Im letzten Jahr vor der Einschulung besteht die Möglichkeit am Flötenunterricht teilzunehmen.

MEHR INFOS

Blick auf die Seeanlagen mit Fischerhütten  vom See aus

Der Träger Markt Dießen

Der Kindergarten befindet sich unter der kommunalen Trägerschaft der Marktgemeinde Dießen am Ammersee, die sich stetigen Zuzugs erfreut. Umso wichtiger ist es, dem wachsenden Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen gerecht zu werden.

Zusammen mit dem Kinderhaus in Riederau werden aktuell 155 Kinderbetreuungsplätze zur Verfügung gestellt.

Eine Übersicht und die Möglichkeit zur Voranmeldung zu den meisten Kinderbetreuungseinrichtungen in der Marktgemeinde Dießen  finden  Sie über das Portal Little Bird.

MEHR INFOS

Zum Inhalt springen