Aktiv sein heißt auch

Gesundheit durch Bewegung lernen

Herausforderungen mit Spaß erleben

Feste feiern wie sie fallen

Rutsche aus Obergeschos an der Hausfassade, davor Klettergerüst
HOME » AKTIVITÄTEN

AKTIVITÄTEN

Wir setzen im Team pädagogische Aktivitäten – nach den Richtlinien des bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans – zur Förderung verschiedener Kompetenzbereiche ein.

Ein kleiner Auszug aus einem vielfältigen Programm:

  • Freispielzeit
  • Tisch- und Rollenspiele
  • Gezielte Angebote und freie Angebote – Bastelarbeiten, Fingerspiele, Kreisspiele
  • Experimente – mit verschiedenen Materialien (Wasser, Schnee, Eis, Farben, uvm.)
  • Bewegung – Förderung der Motorik und der Gesundheit mit Spaziergängen, Bewegungsbaustellen, gezielten Turnstunden,  gesundem und ausgewogenem Frühstück, Waldtagen, frischer Luft durch das Spielen im Garten
  • Musik – Kunst – Kultur – Klanggeschichten, Tänze, Liedeinführungen, Bilderbücher, Theaterfahrten
  • Gemeinsames feiern von Festen, gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge

Unser Ziel: Die Kinder in ihrer Entwicklung bestmöglich zu fördern und zu stärken.

In der Freispielzeit entscheidet das Kind weitgehend selbst, mit wem und mit was es spielen möchte. Dabei wird es vom pädagogischen Personal begleitet und unterstützt.

Materialien zum Zahlenland mit Papierstreifen, Würfel Glaskugeln

Jahresthema und Aktivitäten im Kindergartenjahr

St. Martinsfest

Der Martinsumzug mit den selbst gebastelten Laternen und den erlerneten Liedern ist traditionell der Höhepunkt dieses Festes.

Wir erklären und erarbeiten mit den Kindern den Hintergrund und die Geschichte des „Martin von Tour“.

Manchmal werden wir von einem „Martin“ hoch zu Ross begleitet. Im Anschluss gibt es für alle Kinder selbstgebackene St. Martinsgänse, die uns Eltern backen.

Wir feiern Fasching

In Vorbereitung für die anstehende Faschingszeit 2024 wurden zwei Mottos vorgeschlagen: Märchen und Zirkus. Zwischen diesen beiden Themen durften die Kinder in einer Kinderkonferenz geheim abstimmen (Partizipation im Kindergarten).

Die Mehrheit hat für „Zirkus“ gestimmt.

Unter diesem Motto finden nun in den nächsten Wochen die Förderung in den Bildungsbereichen statt, wie z.B. Fingerspiele, Geschichten, Rollenspiele, Bastelangebote …
Begleitet wird das durch ein großes Faschingsfest mit Buffet der Eltern und mit räumlicher Dekoration.

Osternester suchen

Warum bringt der Osterhase Ostereier? Was ist die eigentliche Bedeutung von Ostern? Wir bemalen, bekleben, färben Eier und suchen im Garten nach den versteckten Osternestern. Traditionell bringen hierfür die Kinder ein kleines Körbchen von zu Hause mit, das der Osterhase mit kleinen Leckereien füllt. 

In Kooperation mit der Grundschule Dießen dürfen unsere Vorschulkinder heuer mit den Erstklässlern gemeinsam auf Osterhasensuche gehen.

Konzentrationstraining

In Kooperation mit Tanja Schmid aus der „Schulschmiede“, haben die Kinder vor Eintritt in die Schule die Möglichkeit, in unserer Einrichtung an einem Konzentrationstraining teilzunehmen.

Trainiert wird die Selbststeuerung. Um das Aufmerksamkeitsverhalten und die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern, lernen sie, sich sprachlich auszudrücken, wird die Wahrnehmung und Feinmotorik gefördert, und die Leistungs- und Anstrengungsbereitschaft wird erhöht. 

Teller mit Obst, Gemüse und Joghurt aus dem EU-Schulfruchtprogramm

Jahresthemen und Projekte

„Gesundheit mit Bewegung“ im Rahmen des EU – Schulfruchtprogramms

Dazu haben wir uns für das EU – Schulfruchtprogramm angemeldet, das uns einmal wöchentlich mit Obst, Gemüse, Joghurt, Milch, Käse und Quark aus ökologischem Anbau beliefert. Die Kinder bereiten daraus, einmal im Monat, ein gemeinsames, gesundes und ausgewogenes Frühstück mit dem pädagogischen Personal zu. Zusätzlich unterstützen uns die Eltern mit Vollkornbroten, Müsli, Frischkäse, Marmelade usw., welches uns für ein ausgewogenes und gesundes Frühstück noch fehlt.

In den anderen Wochen werden die Produkte bei der gleitenden Brotzeit mitangeboten.

 

Bewegung

Wir gehen regelmäßig mit den Kindern spazieren. Im Frühjahr bereiten wir wieder den Kindergartenacker so vor, dass wir unsere angesäten und gezogenen Gemüsesorten pflanzen können. Über den ganzen Sommer gehen wir regelmäßig zur Pflege dorthin.

Der Weg führt an einem Waldstück vorbei, indem wir gerne eine kleine Pause einlegen und die Stille und die gute Waldluft genießen.

 

Feste und Feiern

Fester Bestandteil im Jahreskreis sind die klassischen Feste und Feiern, wie z.B St. Martin, Nikolaus, Advents- und Weihnachtszeit, Fasching, Ostern, Sommerfest oder die Verabschiedung unserer Schulkinder.

Der Nikolaus kommt

„Teilen macht Freude“ – Die Geschichte des heiligen St. Nikolaus vermittelt den Kindergartenkindern einen wichtigen Wert für soziales Verhalten, Gemeinschaft und Miteinander und fördert so wichtige soziale Kompetenzen der Kinder.

Advents- und Weihnachtszeit

Als gemeindlicher Kindergarten feiern wir die religiösen Feste, wie St. Martin, Nikolaus, Weihnachten, usw., in bayerischer Tradition.

Dabei ist uns wichtig, dass die Kinder das Wissen über die religiösen Hintergründe erlangen, und warum Feiertage und die damit verbundenen Urlaubszeiten stattfinden.

In der Vorweihnachtszeit wird die Einrichtung mit Lichterketten und Weihnachtsdekorationen geschmückt, so dass eine Vorfreude auf die stille Adventszeit bei den Kindern entstehen kann.

Geschichten, Lieder und Rollenspiele, usw. runden diese schöne Zeit ab.

 

Schultüten basteln und Schulkinder verabschieden

Die Vorschulkinder gestaltet im Frühjahr/ Sommer ihre eigenen Schultüten und entscheiden, welche Farbe und Motive ihre Schultüte haben soll. Dazu bereiten sie selbständig Schablonen vor, zeichnen diese auf Stoffe oder Papier auf und zeigen somit ihre gereifte Schulfähigkeit.

Jede Schultüte ist ganz individuell und wird mit Stolz bei der Verabschiedung präsentiert, und von dem zukünftigen Schulkind mit nach Hause genommen. 

wo – de Sicherheitsschulung Kompetenz durch Erfahrung

Unsere Vorschulkinder können noch vor dem Schuleintritt, gemeinsam mit einem Elternteil,  an einer Sicherheitsschulung teilnehmen.

Durchgeführt wird diese an einem Wochenende mit einem speziell ausgebildeten Team von „wo –de“ in unserem Kindergarten. 

Ziel dieses Seminars ist, sich die Handlungsfähigkeit auch unter Stress (z.B. Notwehrsituationen) zu erhalten, denn Konflikte lassen sich besser lösen, wenn wir darauf vorbereitet sind (Quelle: wo – de).

Kindergarten-Kalender

Kalender von Veranstaltungen

M Mo

D Di

M Mi

D Do

F Fr

S Sa

S So

1 Veranstaltung,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

1 Veranstaltung,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

1 Veranstaltung,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

1 Veranstaltung,

„wo – de“ Sicherheitsschulung für Vorschulkinder mit einem Elternteil

Skip to content